Ein neues Haus muß man das erste Jahr bewohnen lassen durch einen Feind, das zweite durch einen Freund, und erst im dritten muß man selber einziehen. Konfuzius
Leistungsbereiche des Bauens:
Leistungen, Planungsleistungen, Sachverständiger, Baugenehmigung, Bauausführung, Baukontrolle,
Rohbau, Mauerwerksverband, Bauwerksabdichtung,
Vorschriften, EnEV 2004, Sächsische Bauordnung,

Bauschäden, Wasser im Keller, Risse im Putz. Ist jeder Riss ein Mangel? Der Versuch einer Aufstockung! Fassade mit Putzrissen,
Teil 1: Themen aus Gutachten: Schimmel, Risse, Schäden, Holzschädlinge;
Teil 3: Themen aus Gutachten zu Bauschäden;
Teil 5: Baumängel und Bauschäden, vom Sichtbeton bis zum Flachdach;
Betonschäden und Alcatraz, Schäden an Estrichen,

Angebot, Profil des Büros, Kosten für eine Kurzbesichtigung


Rückruf: Haben Sie eine Frage?

Feuchtigkeit in der Konstruktion:
Feuchtigkeit bewirkt innerhalb der Konstruktion eine Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit der Baustoffe. Gleichzeitig ist sie – insbesondere bei Holzbauteilen – die Voraussetzung für das Wachstum von holzzerstörenden Pilzen und schafft Lebensbedingungen für holzzerstörende Insekten.


Planungsleistungen für den Neubau und Altbau
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Energiebedarfs- und Wärmebedarfsausweis

Nach § 13 der EnEV (Energieeinsparverordnung) sind zukünftig Ausweise über Energie- und Wärmebedarf sowie Energieverbrauchskennwerte vorgeschrieben.

Inhalt und Aufbau der Ausweise sind geregelt in der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zu § 13 (AVV Energiebedarfsausweis) vom 07. März 2002.

Für zu errichtende Gebäude mit normalen Innentemperaturen sowie für bestehende Gebäude mit normalen Innentemperaturen, die wesentlich geändert werden, ist ein Energiebedarfsausweis vorgeschrieben.
(Muster eines Energiebedarfsausweis)

FördermittelWesentliche Änderungen liegen vor, wenn

Für Gebäude mit niedrigen Innentemperaturen ist ein Wärmebedarfsausweis vorgeschrieben.
(Muster eines Wärmebedarfsausweis)

Für Gebäude mit geringem Volumen nach § 7 EnEV (Gebäude mit geringem Volumen) brauchen Energie- und Wärmebedarfsausweise nicht ausgestellt zu werden.

Der Energie- und Wärmebedarfsausweis enthalten die wesentlichen Ergebnisse rechnerischer Nachweise eines Gebäudes oder Gebäudeteiles auf Grund der EnEV.

Wesentliche Ergebnisse sind:

Der Energie- und Wärmebedarfsausweis soll die Transparenz bezüglich des tatsächlichen Energieverbrauchs eines Gebäudes erhöhen.

Energie- und Wärmebedarfsausweise müssen folgende Angaben enthalten:

Wenden Sie sich an uns – wir überprüfen Ihre Immobilie!


Zum Seitenanfang

Benutzerfreundliches Webdesign
vom Profi - Werner Baranski, Leipzig