Der Entwurf ist oft besser als das Gebäude.
Schönheit vergeht - Häßlichkeit besteht.

Leistungsbereiche des Bauens:

Leistungen, Planungsleistungen, Sachverständiger, Baugenehmigung, Bauausführung, Baukontrolle. Prüfen der Luftdichtheit mit Blower Door und Mediation, wenn Sie einen Streit vermeiden wollen! Wohnen auf dem Lande, es kann auch am Cospudner See sein, Bauen ohne Pfusch, geht denn dass?,

Rohbau, Bauwerksabdichtung,
Vorschriften, EnEV 2009, Sächsische Bauordnung, § Rechtliche Hinweise,

Bauschäden, Wasser im Keller, Risse im Putz. Ist jeder Riss ein Mangel? Der Versuch einer Aufstockung! Fassade mit Putzrissen,
Teil 1: Themen aus Gutachten: Schimmel, Risse, Schäden, Holzschädlinge;
Teil 3: Themen aus Gutachten zu Bauschäden;
Teil 5: Baumängel und Bauschäden, vom Sichtbeton bis zum Flachdach;
Betonschäden und Alcatraz, Schäden an Estrichen,

Angebot, Profil des Büros, Kosten für eine Kurzbesichtigung

Rückruf: Haben Sie eine Frage?

Mauerwerk gegen Feuchtigkeit schützen!
Wenn Regenfälle zu erwarten sind, ist das Mauerwerk mit Folien oder Planen abzudecken. Feuchtigkeit im Mauerwerk führt zu Putz-, Nässe- und Frostschäden, verursacht eine geringere Wärmedämmung und Schimmelpilze.


Planungsleistungen für den Neubau und Altbau
Sachverständiger für Schäden an Gebäuden


BauPlanSV.de-Teil 1:
Warum baubegleitende Qualitätskontrolle?

Es kann gar nicht oft genug wiederholt werden, welche Aufgaben die baubegleitende Qualitätskontrolle hat.

TraumhausDie baubegleitende Qualitätskontrolle dient dazu, ein Bauvorhaben von der Planung bis zur Übergabe an den Bauherren, auf Übereinstimmung mit der vertraglich zu erbringenden Leistung und Einhaltung des Standes der Technik zu überwachen.

Das Baugeschehen verändert sich zusehends vom Planer (Architekten oder Ingenieur) hin zu Generalunternehmern und Fertighaus-Herstellern. Es werden komplette Bauleistungen angeboten, deren funktionale Beschreibung oftmals den Bauherrn bzw. Käufer überfordert. Eine funktionale Baubeschreibung lässt im Gegensatz zu einer detaillierten, gewerkeweisen Leistungsbeschreibung einen großen Interpretationsspielraum, wie die Bauleistung eigentlich ausgeführt werden soll.

Beispiel einer Baubeschreibung für ein Einfamilienhaus:

Oder in folgender Variante:

(Vielleicht kommt Ihnen der Text in ähnlicher Form bekannt vor?)

RechsstreitUnd genau mit diesen o.g. Formulierungen in einer Baubeschreibung wird bereits die Grundlage für spätere Streitigkeiten über die vertraglich vereinbarte Bauleistung gelegt.

Der Bauherr ist durch die Baubeschreibung umfassend über das Bauvorhaben zu informieren, z.B.:

  1. Welche Leistung schuldet der Generalunternehmer bei der Planung und Ausführung des Bauvorhabens?

  2. Welche Normen sind einzuhalten? Entsprechen die angewendeten Normen überhaupt dem Stand der Technik?

  3. Welche Qualität muss erbracht werden? Welche Beschaffenheit müssen die einzelnen Bauteile aufweisen?

  4. Welche Unregelmäßigkeiten, z.B. in der Oberfläche des Fassadenputzes oder des Fußbodens, sind hinzunehmen?

Das sind alles Fragen, die durch das o.g. Beispiel der Baubeschreibung für ein Einfamilienhaus gar nicht beantwortet werden.

Alptraum
Die Sorge um eine fachgerechte Bauausführung hat schon so manchem Bauherrn schlaflose Nächte bereitet.


Das muss aber nicht sein!


Lesen Sie hier weiter: Warum baubegleitende Qualitätskontrolle?

Zum Seitenanfang



Benutzerfreundliches Webdesign
vom Profi - Werner Baranski, Leipzig